Ich muss wichtig aufs Klo !!???

Hast Du diesen Satz schon mal gehört?

Oder klang er eher so: „Ich muss dringend aufs Klo“. Ist der Gang zum Klo nun wichtig oder dringend?

Ich weiß, jetzt versuchst Du die Gemengelage von WICHTIG und DRINGEND zuzuordnen.

In meinen Seminaren kocht der Ideenreichtum jetzt über und ich muss moderierend eingreifen.

  • Ist es wichtig, etwas einzukaufen oder ist es dringend?
  • Ist es wichtig, die Steuererklärung abzugeben oder ist es dringend?
  • Ist es wichtig, mit Deinem Kind zu spielen oder ist es dringend?
  • Ist es wichtig JobFindungsMarketing zu betreiben oder ist es dringend?

Das Wichtigste an die erste Stelle zu rücken ist die zentrale Frage Deines Lebens. Fast alle Menschen fühlen sich hin- und her gerissen zwischen Dingen, die sie tun möchten, zwischen Forderungen, die an sie gestellt werden, zwischen mannigfaltigen Verantwortungen.

Du stehst vor der Herausforderung, Tag für Tag und von Augenblick zu Augenblick Entscheidungen darüber zu treffen, wie Du Deine Zeit am besten nutzen könntest.   aus „Der Weg zum Wesentlichen“ Stephen R. Covey, Campus Verlag

Jetzt suchst Du einen Beruf, der Dich beglückt und Deine Leben bereichert. Du stehst vor der Herausforderung, in einem gesättigten Markt eine Nische zu finden, die Deine Wünsche nach Produktivität erfüllt.

Deine Gedanken kreisen um den einen Punkt: Was könnte ich in dieser Woche tun um die größte positive Wirkung für meine JobFindung zu erzielen?

  • Wichtig ist ein Impuls, den Du ausgelöst hast bzw. auslöst.
  • Dringend ist ein Impuls der von außen kommt.

Beispiel
Es ist Frühjahr und Du hast Dir vorgenommen, am Samstag Deine Fenster zu putzen. Der Samstag naht und Du gehst die wichtige Aufgabe an, die Du Dir selber auferlegt hast.

Fleißig machst Du Dich an das erste Fenster und nach 10 Minuten hat die Sonne wieder glasklaren Einblick und Du bewunderst Dein Werk.

Jetzt das 2. Fenster. Du bist gerade mit der Hälfte fertig als es an der Haustür klingelt.

Das ist jetzt dringend. Willst Du deshalb Deine wichtige Aufgabe verlassen?

Diese Unterbrechung mit der Wiederaufnahme Deiner wichtigen Tätigkeit kostet enorm viel Energie.

Dieses Beispiel ist bestimmt zu vernachlässigen.

Also, die JobFindung ist wichtig, weil Du Dir daraufhin eigene Ziele steckst, die Du erreichen willst.

Alles was von außen kommt solltest Du abstellen.

D.h. wenn Du Dir einen entsprechenden Zeitplan machst, dann sorge dafür, das diese Zeit auch nur für genau diese Tätigkeit genutzt wird.

Du wirst staunen was Du schaffst und wie stolz Du Dich danach fühlst

In der festgelegten Zeit Deines JobFindungsMarketing gehst Du nicht

  • ans Telefon
  • an die Haustür
  • ins Internet
  • an deinen Email Account

Du tust überhaupt nichts, was nicht direkt mit Deiner Dir gestellten Aufgabe zu tun hat.

Häng ein Schild an Deine Tür:  „Bitte nicht stören, bin in einem lebenswichtigen Meeting“

Montags zwischen 8:00 und 11:00 Uhr recherchierst Du z.B. Unternehmen, die Deine Qualifikationen brauchen können.

Wenn Du merkst, du brauchst mehr oder Du brauchst weniger Zeit, dann wird das in die Überlegungen einfließen, die Du Dir am Sonntag bei Deinem Resümee und der neuerlichen Planung für die nächsten 14 Tage machst.

Aufgrund der Erledigung Deiner wichtigen Aufgabe werden nach ca. 2 Wochen auch Dinge von außen auf Dich zukommen.

Plane also diese Zeit dann unbedingt mit ein.

Bringe das Flugzeug in die Luft. Wenn es in der Luft ist, solltest Du drauf achten, dass es die Richtung nicht verliert.


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein