Recruiterin sucht einen Job

Geschrieben von: . Lesezeit: 2 min

Eine Recruiterin sucht einen neuen Job,
muss sich  wieder bewerben und erlebt hautnah,
wie es sich anfühlt, auf der anderen Seite des Tisches zu sitzen.

Beim Vorstellungsgespräch ist nur ein Assistent anwesend, das Stellenprofil ist unrealistisch und verschwommen, abgegriffene Fragen bestimmen den Dialog, die Wertschätzung gegenüber den Bewerbern fehlt, niemand hat den Lebenslauf gelesen und zum Abschied wird einem noch eine Beleidigung hinterhergeschmissen.

Das findest Du unrealistisch? Ist es leider nicht.
Diesen kurzen Artikel hat Celine Stobutzki auf LinkeIn gepostet und bekam daraufhin innerhalb von 24 Stunden ca 4000 Besuche und knapp 700 Kommentare.


Perspektivwechsel! ☺️In den letzten drei Wochen war ich auf Jobsuche. 👩🏼‍💻

Eine sehr aufreibende, zeitgleich lehrreiche Zeit, da es definitiv ein Perspektivwechsel war und nochmal zum Nachdenken angeregt hat. 💭🙆🏼‍♀️

Denn jetzt war ICH die Bewerberin.
➡️💡 Daraus habe ich folgende Learnings gezogen auf die ich (weiterhin) im Recruiting achten möchte:

📌 Wir sind alle nur Menschen. Recruiter, Bewerber, Vorgesetzte. Am wohlsten habe ich mich in Gesprächen auf Augenhöhe gefühlt. Dieses Gefühl möchte ich auch Bewerbern in Prozessen mit mir geben.

📌 Liebe Recruiter, spielt mit offenen Karten. Für Bewerbende geht es um viel Lebenszeit, die sie in eurem Unternehmen verbringen werden. Transparente und ehrliche Kommunikation ist der Schlüssel für eine zukünftig gute Zusammenarbeit.

📌 Vereinbarungen einhalten. Sowohl während des Prozesses als auch später in den Vertragsverhandlungen: wir müssen zu unserem Wort stehen. Schon kleine Versprecher können zu Missverständnissen führen. Sich einen Tag später als vereinbart bei Kandidaten zu melden ist für einige von uns vielleicht ein „Oh Mist, jetzt hab ich es heute nicht mehr geschafft. Erledige ich morgen.“ Für Kandidaten hat es einen weitaus emotionaleren Hintergrund.


Fazit:

📌 Das Vorstellungsgespräch ist ein unmenschlicher Kommunikationsprozess und geschieht selten auf Augenhöhe.

📌 Die Kommunikation ist unehrlich und spielt mit versteckten oder falschen Tatsachen.

📌 Worthalten ist nicht die Regel.

Bei einem Vorstellungsgespräch läßt sich viel über die Unternehmensphilosophie oder das Leitbild des Unternehmens erkennen.

Erfahre mehr über Beispiele von Vorstellungsgesprächen und wie Du im Vorstellunsgespräch agieren solltest.


Du hast Fragen?
Ich bin nicht weiter von Dir entfernt als Dein Telefon.
RufMichAn – 04203 748449 oder nimm Kontakt zu mir auf

Nimm dein Telefon und ruf mich an

0

Schreibe einen Kommentar