Brandheiße Tipps für die Bewerbung per Video

Geschrieben von:

So könnte Dein Bewerbungsvideo aussehen.

Das ist nun sehr speziell. Hier bewirbt sich eine JobFinderin mit speziellen Fähigkeiten auf einen speziellen Job. Quelle: SPIEGEL TV

Aber eines ist elementar:
Mit einem Bewerbungsvideo kannst Du Deine komplette Persönlichkeit präsentieren und damit steigt dramatisch die Wahrscheinlichkeit, dass Dich das richtige Unternehmen zu einem Vorstellungsgespräch einlädt.

Let`s start

  • Youtube ist in aller Munde.

  • Wer was auf sich hält präsentiert sich audiovisuell (in Ton und Bild)

  • Die Klickrate erhöht sich signifikant.

  • Eine USP (einzigartiges Verkaufsargument) ist eindeutig zu positionieren.

  • Die Technik macht es möglich.

Was hindert Dich daran, Deine Bewerbung z.B. auf Youtube oder xing, mit einem Video zu Deiner beruflichen Situation zu ergänzen und Dich damit von Deinen Mitbewerbern anzusetzen.

Frage:     Für welche Branche oder Berufsgruppe ist ein BV (Bewerbungsvideo) wichtig?

Antwort: Für keine Berufsgruppe oder Branche. Du bist der Schmied Deiner Karriere und wenn Du
meinst, Du kannst Deine Persönlichkeit mit einem BV individueller darstellen, dann ist es wichtig.

Viele JobFinderInnen scheuen sich noch vor der Präsentation durch ein BV. Sei es die Technik oder das fehlende KnowHow im Umgang mit der Kamera.
Ein wesentlicher Aspekt ist die Angst vor der eigenen Person. Ich selber finde mich auch wenig attraktiv, wenn ich mir meine Videopräsentationen angucke. Noch schlimmer wird es, wenn ich mir ein Interview mit meiner Person angucke. Fürch-ter-lich.

  • Probieren geht über Studieren.

  • Jeder besitzt ein Smart Phone.

  • Jeder hat schon mal ein Selfie gemacht.

Ich brauche Hilfe beim Bewerbungsvideo

Wo ist das Problem.

Länge

Präsentiere Dich kurz, verständlich und nutzenorientiert.

3 Minuten ist Maximum. Danach lässt das Interesse an Deinem BV merklich nach.

Location

Achte auf Deinen Hintergrund

Die helle Wand eines Büroraumes oder das gut sortierte Bücherregal daheim sind die Favoriten der Personaler.
Das interessiert Dich nicht.

Du willst mit Deinem BV Deine Persönlichkeit darstellen und nicht die Vorlieben der Personaler befriedigen.

Also – wähle einen einfachen Hintergrund. Z.B.

·         Buchenhecke, wenn Du ein Naturfreund bist.

·         Bücherwand, wenn Du ein Bücherwurm bist.

·         Laborregal, wenn Du eine Forscherin bist.

·         Tafel mit Formeln, wenn Du eine Wissensvermittlerin bist.

·         Galeriewand, wenn Du eine Künstlerin bist.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Und mit einer Handykamera kannst Du Dich an jeden Ort der Welt begeben, ohne großes Equipment.

Ich brauche Hilfe beim Bewerbungsvideo

Outfit

Du hast investigativ das Unternehmen ausgesucht.
Die Frage des Outfits stellt sich eigentlich nicht. Wenn Du kein Anzugtyp bist oder ein Businesskostüm ist nicht Dein Ding, dann solltest Du Dich auch nicht in Unternehme bewerben, die diesen DressCode ausgeschrieben haben.

Du bist die Schmiedin Deiner Karriere – basta.
Kleide Dich so, wie Du Dich in deinem Arbeitsumfeld siehst.
Schlips und Anzug sind bei weitem nicht mehr das Standard Outfit.

Vorbereitung

Teile Dein Video inhaltlich in Sequenzen auf.

Du sollst kurze, verständliche und vor allen Dingen nützliche Informationen anbieten.

  1. Vorstellung Deiner Person

  2. Was will ich. Kurze Zieldefinition, was Du mit Deinen Qualifikationen für das Unternehmen erreichen willst

  3. Warum willst Du diese/s Ziel/e erreichen. Welchen Nutzen bringt das für das Unternehmen.

  4. Wie, mit welchen Methoden und Maßnahmen willst Du das Ziel oder die Ziele erreichen

Du kannst mit einfachsten Mitteln die einzelnen Sequenzen als Textzeile einblenden. Das schafft Abwechslung und der Videokonsument kann sich auf das entsprechende Thema einstellen.

Haltung

Achte darauf, dass Du mindestens zu 75% auf dem Bild zu erkennen bist.
Es geht primär um Deine Person. Der Hintergrund ist sinnvolles Beiwerk.

Wenn Du Dich für Dein BV filmst, sieh zu, dass Deine Hände zu sehen sind.

Das heißt, keine Porträt Präsentation.

Ob Du stehst oder sitzt oder liegst. Der User sollte so viel wie möglich von Deiner Person sehen. Die Hände sind ein wichtiges Merkmal.

Im Bild hin- und her zu laufen ist eher suboptimal. Aber eine steife Haltung zu favorisieren zeugt nur bedingt von Dynamik und Tatkraft.

Probier es aus. Im Sitzen fühlen sich viele JobFinderInnen zum ersten Mal wesentlich sicherer. Du hast sozusagen eine stabile Basis.
Im Stehen geht der Trick mit der stabilen Basis folgendermaßen: Standbein/ Spielbein und/oder anfänglichen Halt suchen an der Stuhllehne oder dem Tisch.
Achte darauf. Alles muss authentisch und leidenschaftlich daher kommen.

Etwas Bewegung deinerseits ist dann gut, wenn es zu Deiner Persönlichkeit passt.
Nochmal, probieren geht über Studieren.
Austesten – angucken – bewerten – und nochmal das Ganze von vorne.

Wofür Du Dich letztendlich entscheidest?

Es muss Dir gefallen und sonst garkeinem.
Hole Dir Verbesserungsvorschläge. Diese Verbesserungsvorschläge musst Du nicht umsetzen, aber – denke darüber nach.

Ich brauche Hilfe beim Bewerbungsvideo

Blickkontakt und Sprechweise

Eine Videoaufnahme bedeutet Stress für Dich. Das hat folgende Auswirkungen

Du sprichst schneller – ohne Pause – Deine Stimme ist höher und eventuell undeutlich.

Fazit.

·         Sprich betont langsam

·         Mache dramaturgische Pausen

·         Senke Deine Stimme

·         Artikuliere deutlich.

Auch hier gilt.
Probieren geht über Studieren. Ausprobieren, nicht aufgeben, ausprobieren.

Dein Ansprechpartner ist das Kameraauge. Kommuniziere mit diesem Kameraauge.
Baue mit Deinem Blickkontakt eine Vertrauensebene auf.
Beziehe dadurch den Personaler in die Präsentation mit ein.

Du strahlst Authentizität und Selbstbewußtsein aus.

Qualität

Achte auf entsprechende Qualität Deines BV.
Wenn Dein Equipment nicht mehr das allerbeste ist, leih Dir eine Digikamera oder ein SmartPhone mit neuster Technik.
Bestimmt gibt es in Deinem Bekanntenkreis entsprechende Freunde mit entsprechend neuster Technik.

YouTube und/ oder xing

Du kannst Dein Video über YouTube oder xing publizieren.
Die einfachste Möglichkeit ist beim Verschicken Deiner Emails, einen URL Link zu integrieren.
Fordere Deine Leser auf, diesen Link zu nutzen.
Entweder landen die Leser auf YouTube oder Du hast Dein BV auf Dropbox hinterlegt.

Über YouTube kannst Du Dein Video auch in Deine Webseite einfügen.

Bewerbungsunterlagen

Ein Bewerbungsvideo ist grundsätzlich kein Ersatz für Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Beim Verschicken Deiner Unterlagen hast Du jetzt eine zusätzliche USP, mit dem Du Deinen Mitbewerbern einen Schritt voraus bist.

Ich brauche Hilfe beim Bewerbungsvideo

Gehen wir es an und  …  probiere es einfach aus.

  • Lass Dein BV sacken,

  • Guck es Dir mindestens 10 Mal an – in gehörigen Abständen,

  • Zeig es Deinen Freunden und

  • Lass Dich von Verbesserungsvorschlägen inspirieren.

Ich brauche Hilfe beim Bewerbungsvideo

0

Über den Autor:

Seit 1992 • kompetenter Marketingexperte (Kundenmarketing), • eloquenter Beziehungsmanager (Personalberater) • motivierender Seminardozent und • erfahrener Karriere Marshal. Wenn Du Deine Qualifikationen authentisch, kreativ und leidenschaftlich zum Nutzen eines Unternehmens anbieten willst, dann gib den entsprechenden Suchbegriff in der Blog-Suche ein.

Schreibe einen Kommentar