Präsentiere Dich als Sieger

Wichtig ist nicht, ob Du einen neuen Job suchst,
wichtig ist, wie Du damit umgehst.

Es ist eine alte Binsenweisheit: „Wir bewegen uns auf das Ziel hin, mit dem wir uns gedanklich am meisten beschäftigen!“

Ein Beispiel.

Du hast bestimmt schon einmal das Quiz „Wer wird Millionär“ gesehen. Achte mal auf die Menschen, die ziemlich viel gewinnen und scheinbar viel wissen.
Und – beobachte mal die so genannten Verlierer.

Der „Verlierertyp“ bekommt eine Frage serviert und ist verzweifelt. Er denkt (und handelt entsprechend): „Ach du meine Güte. So eine schwere Frage. Das war doch klar dass ich die bekomme. Davon habe ich noch nie was gehört. Wer soll die denn lösen. Gestern habe ich noch gedacht, hoffentlich bekomme ich keine Hammerfragen, und jetzt so was, wer soll das denn lösen, etc., etc., etc.“

Der „Gewinnertyp“ bekommt eine Frage serviert und ist verzweifelt. Er denkt (und handelt entsprechend): „ Das war doch klar. Jetzt kommt es aber besonders dicke. Na da wollen wir mal sehen, wie die zu knacken ist. Gehen wir mal nach dem Ausschlussverfahren vor oder lässt sich da was anderes ableiten, etc., etc., etc.?“

Gewinnertypen halten sich nicht am Problem auf, sondern suchen sofort nach Lösungen. Die Lösung ist ziemlich wahrscheinlich. Der Siegertyp und der Verlierertyp haben das gleiche Wissen, gehen aber in Konfliktsituationen anders damit um.

Dein Vorteil:

  • Begreife die Jobfindung als Chance und nicht als Bedrohung.

  • Erkenne die Jobfindung als phantasievolles und spannendes Abenteuer.

Du wirst Deine komplette Persönlichkeit einsetzen müssen – und du wirst Spaß daran haben.

Dabei wirst Du viele tolle Menschen kennen lernen und Deine  Zeit sinnvoll planen.

Starte Dein JobFindungsMarketing 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein