Muss man für seinen Beruf brennen?

Geschrieben von:

Ein Herzchirurg in Zürich rettet Leben, verdient viel Geld, ist renommiert. Mit 56 Jahren fällt ihm ein, dass seine Leidenschaft das Lkw-Fahren ist. Er macht den Lkw-Führerschein, tauscht Skalpell gegen 460 PS und rollt mit 40 Tonnen über die Straßen Europas. Seine Geschichte erregte Aufsehen in den Medien, viele werden sie kennen.
Das Publikum schaut gerührt und nachdenklich: Ja, so einfach ist es, mit seiner Arbeit glücklich zu sein. Was mache ich nur falsch?

weiter lesen →

0

Das ist Personalern unwichtig

Geschrieben von:

Man kann von der Berufsgruppe der Personaler halten was man will. Sie ticken doch genauso menschlich wie Du und ich.

Demnach ist, nach neuesten Erkenntnissen, der Punkt „Auslandserfahrungen“ für die meisten Personaler eher unwichtig.

Die größte Bedeutung für die Entscheidung der Personalabteilung hat ein persönliches Gespräch mit dem Bewerber – darauf setzen glatt 100 Prozent, also alle Befragten. Dabei zählen vor allem Sympathie und Persönlichkeit der Kandidaten.

Sach ich doch, seit Jahren!

Nach diesen Kritierien tickt jedes Beziehungsgespräch
Ob Flirt oder Date oder Rendezvous ...

weiter lesen →
0
Seite 5 von 8 «...34567...»