Peinliche Pannen im Job.

Geschrieben von:

Du sitzt noch nicht richtig im Sattel und
schon hast Du auf`s falsche Pferd gesetzt.

Kein Angst, Du lernst nur aus Fehlern.Fehler sind menschlich. Je mehr Fehler Du machst, desto menschlicher bist du 🙂 🙂 🙂

Der Einstieg in den Job läuft selten ohne Panne ab. Da gibt es diese Augenblicke, in denen einem der Schrecken bis in die allerletzte Körperzelle saust, in denen das Herz rast, als wenn es sich selbst überholen wollte. Gleichzeitig fühlt sich der ...

weiter lesen →
0

Studien Abbruch – Ende der beruflichen Laufbahn?

Geschrieben von:

Aus meiner langjährigen Erfahrung mit Studienabbrechern weiß ich, das Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt nur unwesentlich schwerer sind, als wenn Du Dich mit entsprechendem Abschluss präsentierst.

Passt ein Bewerber aufgrund seines fachlichen und persönlichen Könnens auf die Stelle und sind die Bewerbungsunterlagen gut, ist ein Studienabbruch in der Regel kein entscheidendes Problem.

Der folgende Pressebericht gibt Dir einen sinnvollen Überblick über das, was Du mit einem Studienabbruch erreichen kannst.

 

Bild1

weiter lesen →
0

Soll und muss Arbeit Bedeutung haben?

Geschrieben von:

Mit Selbstverwirklichung hat die heutige Arbeitswelt nicht viel zu tun. Es ist Fließbandarbeit, wo man mit der Seele nicht dabei ist. Besonders sensible Menschen, die eigentlich gute Leistungen bringen könnten, haben es unter diesen Rahmenbedingungen schwer.

  • Teilst Du diese Meinung?

  • Geht es Dir ähnlich?

  • Hast Du diese Erfahrungen auch schon gemacht?

Lies den Spiegel online Artikel.

Bild1

weiter lesen →
0

Wie läuft das Gespräch?

Geschrieben von:

Ein Bewerber erzählt, eine Professorin kommentiert

Interessanter Beitrag. Am interessantesten sind die nachfolgenden Kommentare, die auf den Beitrag folgen.

Es ist und bleibt schwierig, die fachliche und persönliche Kompetenz bei einem Vorstellungsgespräch authentisch zu vermitteln.

Bild1

Noch mehr Informationen bekommst Du über die Kategorie „JobDialog

weiter lesen →
0
Seite 4 von 8 «...23456...»